oralchir1-slider
oralchir2-slider
oralchir3-slider
previous arrow
next arrow

Oralchirurgie in Krefeld

In unserer Zahnarztpraxis können wir zahlreiche oralchirurgische Eingriffe vor Ort durchführen. Zu den häufigsten oralchirurgischen Eingriffen hierbei zählen Knochenaufbau im Vorfeld einer Implantatversorgung und das Entfernen von nicht durchgebrochenen und sich anatomisch ungünstig auswirkenden Weisheitszähnen.

Auch zahlreiche Angstpatienten haben sich bereits bei uns operieren lassen – um die Eingriffe absolut schmerzfrei und möglichst angenehm zu gestalten, besteht die Möglichkeit der Oralchirurgie unter Dämmerschlaf und Vollnarkose. Als erfahrener Zahnarzt für Oralchirurgie in Krefeld Uerdingen sind wir jederzeit gerne für Sie da.

Oralchirurgie in unserer Praxis

  • Zahnimplantate
  • Knochenaufbau zur sicheren Implantatversorgung
  • Entfernen von durchgebrochenen und nicht durchgebrochenen Weisheitszähnen
  • Eingriffe unter Vollnarkose oder Dämmerschlaf möglich

Sprechen Sie uns an, um mehr zu erfahren – gerne beraten wir Sie persönlich in unserer freundlichen Zahnarztpraxis für orale Chirurgie in Krefeld.

Dämmerschlaf und Vollnarkose

Bei lokaler Betäubung können wir Sie am Patientenstuhl zusätzlich mit Lachgas sedieren, um Sie in einen tiefenentspannten Zustand mit stark verringerter Schmerzempfindlichkeit zu versetzen. Vorteilhaft bei dieser Betäubungsform ist, dass Sie dennoch ansprechbar bleiben. Bei Operationen unter Vollnarkose hingegen ist Ihr Bewusstsein ausgeschaltet, sodass Sie von dem gesamten Eingriff überhaupt nichts mitbekommen.

Knochenaufbau im Kiefer

Zahnimplantate benötigen ein ausreichendes Knochenangebot im Kiefer, um langfristig stabilen Halt zu finden. Falls Ihre Knochensubstanz sich bereits zurückgebildet hat, etwa aufgrund von langjährig bestehenden Zahnlücken, kann Ihr Zahnarzt in Krefeld einen effizienten Knochenaufbau mit schonenden Operationstechniken vornehmen.

Entfernen von Weisheitszähnen

Die vier Weisheitszähne brechen bei vielen Menschen nur unvollständig durch, da sich die durchschnittliche Kiefergröße im Laufe der menschlichen Evolution verringert hat. Nicht durchgebrochene Weisheitszähne können zu gefährlichen Entzündungsherden werden. Auch vollständig durchgebrochene Weisheitszähne müssen unter Umständen entfernt werden, denn sie können einen zu starken Druck auf ihre Nachbarzähne ausüben und damit die Gesamtstabilität des Gebisses beeinträchtigen.

Beratung und Termine

Ihren Termin können Sie online und unter der Rufnummer 02151 – 658 410 vereinbaren – wir freuen uns darauf, Sie in unserer modernen Praxis für Oralchirurgie in Krefeld Uerdingen zu begrüßen.